Kinder­behandlung

Die Basis für gesunde Zähne entsteht bereits in den ersten Entwicklungsjahren Ihres Kindes. Deshalb sollten Sie Ihr Kind möglichst früh mit der täglichen Mundhygiene vertraut machen und an regelmäßige Besuche beim Zahnarzt gewöhnen.

Ab dem 2. Lebensjahr sollte die erste Untersuchung beim Zahnarzt erfolgen, in welcher neben der Untersuchung der Mundhöhle mit Abschätzung des Individuellen Kariesrisikos auch eine Beratung der Erziehungsperson erfolgt (Ernährungsberatung, Mundhygiene).

Im Wechselgebissalter, das etwa mit dem Schulbeginn beginnt, werden die Milchzähne durch die bleibenden Zähne ersetzt. In dieser Phase ist eine gründliche Mundhygiene extrem wichtig, da durch den Zahnwechsel häufig Nischen entstehen, in welchen sich bakterielle Zahnbeläge ablagern. Eine Fissurenversiegelung ist in dieser Phase angesagt. Eine Überwachung des Zahnwechsels ist sinnvoll um mögliche Fehlstände zu erkennen und gegebenenfalls weitere Maßnahmen durchzuführen.

Im Jugendalter gilt es die bleibenden Zähne mit einer optimalen Zahnputztechnik, Ernährung und Fluoridierung gesund zu halten.

Eine Betreuung vom Kleinkind bis zum Teenager ist für eine lebenslange Gesunderhaltung der Zähne besonders wichtig. Um den Besuch beim Zahnarzt angstfrei zu ermöglichen, bereiten wir Ihr Kind spielerisch und altersgerecht auf die Untersuchung bzw. auf die Behandlung vor, um somit eine vertrauensvolle Basis herzustellen.

Unsere anderen Leistungen:

Termin­vereinbarungen

Montag
07:15 - 18:00 Uhr
Dienstag
07:15 - 18:00 Uhr
Mittwoch
07:15 - 18:00 Uhr
Donnerstag
07:15 - 19:00 Uhr
Freitag
07:15 - 13:00 Uhr